Am 25.03.20 wurde unser bei einem tragischen Arbeitsunfall verstorbene Kollege Ivan Fuljatic-Brey im engsten Kreis im Friedwald beigesetzt.

Bild1

Zu einem späteren Zeitpunkt wollen sich Kolleginnen und Kollegen mit seiner Familie im Friedwald treffen, um nochmal Abschied zu nehmen.

Es gab eine große Anteilnahme von uns Zustellern so wie des Logistikteams. Auch wurde eine Spendenaktion über www.betterplace.me für Ivan Brey gestartet, der durch einen Verkehrsunfall mit einem LKW während der Arbeitszeit ums Leben gekommen ist. Das Geld dient als Zuschuss für die Trauerfeier, um seine Familie in dieser unglaublich schweren Zeit zumindest finanziell zu unterstützen und um ein Zeichen des tiefen Mitgefühls zu geben.

Viele Kolleginnen und Kollegen haben sich an dieser Aktion bereits beteiligt. Natürlich kann auch weiterhin über diese Plattform gespendet werden. Der ADFC hat am 13. März 2020 an der Unfallkreuzung in Schildgen ein weißes Mahnfahrrad aufgestellt.

Dieses Mahnfahrrad wird uns immer an Ivan Brey erinnern, der fast 20 Jahre bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad Zeitungen ausgetragen hat.

Es wird hoffentlich auch uns und die anderen Verkehrsteilnehmer daran erinnern, dass es gerade nachts auf den Straßen gefährlich ist und wir alle mit Vorsicht und Rücksicht unterwegs sein sollten.