Wahrscheinlich bereits mit der aktuellen Lohnabrechnung erhaltet Ihr die Ankündigung der Geschäftsführung, dass das neue Online-Zustellerportal nun zur Verfügung steht.

Schon seit geraumer Zeit wird an einem Portal gearbeitet, dass speziell für uns Mitarbeiter/innen der Zustellgesellschaften in Köln, der RZZ Köln Rheinland und unserer Schwestergesellschaft, einige Dienste online bieten soll.

Dem Betriebsrat wurde nun mitgeteilt, dass dieses Portal jetzt freigeschaltet sein soll.

Das Wichtigste vorneweg: Die Nutzung dieses Portals ist freiwillig. Alle gebotenen Möglichkeiten bleiben zusätzlich auch auf dem bisherigen Weg möglich.

Diese Möglichkeiten bietet das Portal aktuell:

  • Bezirk (Abruf aktueller Bestandslisten)
    Für die eigenen Bezirke (Stammbezirke und Vertretungsbezirke) können Bestandslisten auf Wunsch auch in der vom System vorgeschlagenen Laufreihenfolge heruntergeladen werden. Ist ein Vertretungsbezirk nicht verfügbar, ist die Vertretung höchstwahrscheinlich noch nicht in dem Abrechnungsprogramm von Vi&Va eingetragen.
    Auf diese Weise habt Ihr eine erste Kontrolle, ob die Vertretung auch beim Lohn erfasst wird.
  • Lohn (Abruf Bruttoverdienstnachweis)
    Hier kann jeweils ca. am 6. eines Monats ein Bruttoverdienstnachweis heruntergeladen werden. Dieser enthält zwar nur die Bruttolöhne, so dass Ihr Eure Überweisungshöhe dort nicht nachsehen könnt. Dafür findet Ihr hier die Lohnarten Zustell– und Vertretungslohn sowie Nachtzulage und ggf. Kilometergeld für jeden getragenen Bezirk einzeln aufgelistet. Dies ist ein großer Fortschritt zu unseren normalen Abrechnungen (die Ihr natürlich weiterhin erhalten werdet).
    So ist speziell bei Kolleginnen und Kollegen, die häufig Vertretungen übernehmen, eine einfachere Kontrolle der Abrechnung möglich.
  • News
    Hier kann der Arbeitgeber aktuelle Informationen einpflegen. Zum Beispiel konnte man hier die Erscheinungsweise des „Kicker“ an Spieltagen der „Champions-League“ vorab erfahren.
  • Nachrichten
    Dieser Punkt bietet die Möglichkeit, Nachrichten an Eure Bezirksleiter zu senden und natürlich von diesen zu erhalten.
    Ob und für welche Nachrichten dieser Punkt bereits genutzt werden kann, entnehmt Ihr bitte dem Schreiben der Geschäftsführung bzw. sprecht dies mit Euren Bezirksleitern ab (siehe auch Punkt „Abwesenheiten“).
  • Downloads
    Dieser Punkt dürfte selbsterklärend sein.
  • Abwesenheiten
    Unter diesem Menüpunkt sollen später auch Krankmeldungen und Urlaubsanfragen möglich sein. Nach unseren bisherigen Informationen soll dieser Punkt aber bisher nicht genutzt werden (siehe auch dieser Artikel).
  • Jobs
    Man kann sich vorstellen, dass hier zukünftig Stellenangebote der RZZ Gesellschaften zu finden sind (z.B. auch unsere internen Stellenausschreibungen).

Aus vielen Gesprächen mit Kolleginnen und Kollegen wissen wir, dass ein Portal mit obigen Funktionen von vielen gewünscht wird. Falls Ihr Interesse habt, so erhaltet Ihr die Zugangsdaten von Euren Bezirksleitern.

Seht es Euch doch einfach mal an.

Habt Ihr kein Interesse, so ändert sich aktuell für Euch nichts. Die Nutzung ist freiwillig.